kinder Schriftzug Moltkeschule

Sag "Nein"!

Wir als Moltkeschule möchten mit Ihnen gemeinsam Ihre Kinder stark machen, sich gegen Gewalt zu wehren. Zu diesem sensiblen Thema arbeiten wir mit der AWO Dinslaken zusammen, die jedes Jahr mit ihrem Projekt "Nicht mit mir"zu uns in die Schule kommt.

Die Schüler der dritten Klassen werden an zwei Vormittagen im Jahr durch Spiele, Arbeitsblätter und Gruppenarbeiten vorsichtig an das Thema "sexuelle Gewalt" heran geführt. Spielerisch lernen die Kinder zwischen angenehmen und unangenehmen Berührungen, zwischen guten und schlechten Geheimnissen zu unterscheiden. Bei diesen Erfahrungen muss es sich nicht um Straftaten handeln. Es kann auch um Alltagsthemen gehen, beispielsweise wenn der Kuss der Oma auf den Mund die Privatsphäre verletzt, dies aber nicht ernst genommen wird.

Da es wichtig ist, Kindern einen verlässlichen Ansprechpartner zu bieten, informiert die AWO in einem vorausgehenden Elternabend Eltern und Lehrkräfte über Möglichkeiten, wie sie Kinder in der alltäglichen Erziehung unterstützen können. Der AWO geht es auch darum, die Kinder über telefonische Hilfen wie zum Beispiel die "Nummer gegen Kummer" und Beratungsstellen zu informieren um ihnen die Möglichkeit zu bieten, schwierige und belastende Erlebnisse dort zu besprechen.

Wir als Schule haben die Erfahrung gemacht, dass solche Projektvormittage bei den Schülern sehr gut ankommen. Anfängliche Befürchtungen der Eltern, dass es möglicherweise zu Missverständnissen im Umgang mit einem heiklen Thema kommt, wurden schnell durch positive Äußerungen der Kinder aus dem Weg geräumt.