kinder Schriftzug Moltkeschule

Das Besondere unserer Schule ist, dass die acht Klassenzimmer und anderen Räume in verschiedenen Gebäudeteilen, die sich sozusagen rund um den Schulhof gruppieren, befinden. Bis auf 2 Klassen liegen diese alle ebenerdig und bieten fast alle einen Blick ins Grüne.

Im Hauptgebäude befinden sich das Lehrerzimmer, das Sekretariat, der Kopierraum, das Büro der Schulleitung und zwei Klassenräume. Außerdem findet man hier auch die Küche sowie die Schülerbücherei, die ehrenamtlich von zwei Müttern ehemaliger Schüler/innen organisiert und einmal wöchentlich geöffnet wird.

Die Eingänge zu den Toilettenräumen befinden sich unter einer Überdachung, die das Hauptgebäude mit dem Nebengebäude verbindet. In diesem Gebäudetrakt sind der Lehr- und Lernmittelraum, zwei Klassenräume und die Aula mit einer kleinen Bühne für Aufführungen. Da hier sowohl Unterricht als auch zahlreiche Veranstaltungen für Eltern, Lehrer und Schüler und Aktivitäten der OGATA stattfinden, entspricht dieser Raum eigentlich eher einem Mehrzweckraum. Daneben erstreckt sich dann noch ein Pavillon mit zwei Räumen, in denen 2 weitere Klassen untergebracht sind.

Schriftzug Moltkeschule

Seit dem Sommer 2008 steht auch das denkmalgeschützte Gebäude der "Alten Moltkeschule" nach einer umfangreichen Sanierung und Renovierung für den Schulbetrieb wieder zur Verfügung. In der 1. Etage befinden sich 2 Klassenräume sowie das Büro des Hausmeisters. Im Erdgeschoss sind die Räumlichkeiten der Ogata mit Büro, Küche, zwei Gruppenräumen und Toiletten.

Es hat sich organisatorisch bewährt, dass die 4 Jahrgänge in den jeweils aneinander liegenden Klassen paarweise untergebracht sind. So können Unterrichtsmaterialien besser gemeinsam genutzt bzw. ausgetauscht werden. Die Klassenräume sind jeweils mit 2 Computern ausgestattet. In zwei Klassenräumen und in der Schülerbücherei besitzen die Computer auch einen Internetzugang für die Schüler/innen.